Nutzungsbedingungen

Speicherung personenbezogener Daten im Rahmen des Digitalen Tags der offenen Tür Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer unseres Newsletter gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die KGS Schneverdingen informieren. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Erhobene Daten

Die KGS Schneverdingen erhebt Daten bei der Anmeldung zum Newsletter. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletter verwendet und nicht an Dritte übermittelt.

Erhoben werden für den Newsletter Übergang:
Name, Vorname
Email-Adresse

Erhoben werden bei der Vereinbarung eines Gesprächstermins:
Name, Vorname
Names des Kindes
abgebende Grundschule
E-Mail-Adresse
Telefonnummer

Erhoben werden bei der Buchung von Tickets für den Probeunterricht:
Name, Vorname
Name des Kindes
E-Mail-Adresse
Telefonnummer

Die KGS Schneverdingen erhebt und Ihre personenbezogenen Daten nur für den Newsletter Übergang, bei der Vereinbarung eines persönlichen (digitalen) Gesprächstermins sowie bei der Buchung von Tickets für den Probeunterricht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und, welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Alle eingegebenen personenbezogenen Daten werden mit Beginn der Sommerferien unabhängig von einer Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule gelöscht.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit der KGS Schneverdingen durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie jederzeit ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die Datenschutzerklärung “Digitaler Tag der offenen Tür” wurde in Absprache mit dem
Regionalen Landesamt für Schule und Bildung, Abteilung Datenschutz erstellt.
(WTK 17.02.2021)